Datenschutz

 
1. Verantwortlichkeit für die Datenverarbeitung
Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist der gemeinnützige Verein CCT, c/o a.Univ.-Prof. Dr. Florian Müller, Institut für Unterrichts- und Schulentwicklung, Alpen-Adria-Universität Klagenfurt, Sterneckstraße 15, 9010 Klagenfurt, Österreich

2. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Als Rechtsgrundlage dient Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

3. Zweck der Datenverarbeitung
Der Verein bezweckt die laufbahnbezogene Beratung von am Lehrberuf interessierten Perso­nen, von Lehramtstudierenden, Berufseinsteiger/innen sowie erfahrenen Lehrer/innen. CCT stellt Informationen und Entscheidungshilfen in Form von Selbsterkundungsverfahren für eine adäquate Berufs- und Laufbahnentscheidung hinsichtlich des Lehrberufs zu Verfügung.

Um Nutzer/innen ein individuelles Feedback geben zu können und damit diese ihre Ergebnisse vergleichen und erneut abrufen können, ist es notwendig, dass wir die Daten speichern. Zudem ermöglicht die Auswertung der Daten es den Partnern wie z. B. lehrerbildenden Hochschulen, Maßnahmen zu ergreifen, um den Lehramtsausbildungserfolg der Lehramtsstudierenden etwa durch Anpassung und Erweiterung des zielgruppenspezifischen Beratungsangebotes sowie des Lehrveranstaltungsangebotes, zu erhöhen. Zudem dienen die Daten der Weiterentwicklung und Forschung zu CCT.

4. Umfang der Datenverarbeitung
Grundsätzlich erheben wir so wenig personenbezogene Daten wie unbedingt nötig. Um CCT nutzen zu können, bedarf es einer anonymisierten Anmeldung mit einem durch die Nutzer/innen erzeugten Code. In manchen Fällen wird auch ein Gruppencode eingegeben, wenn die Nutzung im Rahmen von Forschung oder Aufnahmeverfahren erfolgt. Die beim Durchlaufen der Geführten Touren und anderer Verfahren erhobenen Daten werden ausschließlich in anonymisierter Form (Gruppenwerte) ausgewertet und dienen der Weiterentwicklung und Forschung zu CCT.

Jeder Zugriff auf die CCT-Webseite wird in einer Protokolldatei gespeichert. Diese Daten dienen ausschließlich der Verhinderung von missbräuchlicher Nutzung und werden keinesfalls weitergegeben. Die Protokolldatei enthält Angaben zu:

  • Datum und Uhrzeit des Aufrufs
  • Zeitdauer der Bearbeitung bei den Selbsterkundungsverfahren
  • Browsertyp und -version
  • verwendetes Betriebssystem
  • Die Internet Protokoll (IP)-Adresse

CCT nutzt keine Tracking-Dienste wie z. B. Google Analytics.

5. Dauer der Speicherung und Löschung der Daten
Die Zugriffe auf die Selbsterkundungsverfahren (Geführte Touren) werden für einen begrenzten Zeitraum von 3 Jahren gespeichert. Dies dient dazu, dass diese Daten erneut abgerufen und genutzt werden können. Anschließend werden alle Daten datenschutzgerecht gelöscht.

6. Datenübermittlung
Empfänger Ihrer anonymisierten Daten ist die Firma EDUCATION GROUP in Linz.

7. Anonymität
Für Forschungszwecke werden ausschließlich anonymisierte Gruppenwerte verwendet. Eine Zuordnung von Personen zu Daten ist nicht möglich.

Bei der Weiterentwicklung unserer Internetseite und der Implementierung neuer Technologien können auch Änderungen dieser Datenschutzerklärung erforderlich werden. Daher empfehlen wir, diese Datenschutzerklärung ab und zu erneut durchzulesen.